Zugleben

Schützenfest in Gifhorn, 16. Juni bis 19. Juni 2022

Text: Jörg Mayer Foto: Klaus-Dieter Oppermann

DSC 1297

Der 6. Zug frühstückt im Eiskeller

Endlich konnten wir Gifhorner erstmals seit 2019 in diesem Jahr unser Schützenfest wieder feiern.  Unser 6. Zug war dabei mit einer sehr guten Antrittsstärke an allen Tagen vertreten. Rund 20 unserer Schützen nahmen an den Umzügen am Donnerstag, Freitag und Sonntag teil.

Auch das Wetter war uns sehr gewogen, wobei es an manchen Tagen schon zu warm war. Aber das hielt uns nicht davon ab, kräftig zu feiern.  

Beginnend mit dem Säbelputzen in der Gaststätte „Saustall“ mit 24 unserer Schützen am Mittwochabend mit den Ständchen von Sankt Barbara und dem USK Spielmannszug fand am Donnerstag dann die Eröffnung des Schützenfestes durch den Bürgermeister auf dem Marktplatz statt.

Beim Schießen um die Königswürde schnitt das USK Gifhorn in diesem Jahr erneut sehr stark ab. Unser Korps stellte den König und zwei der drei Andermänner.
Das Kinderschützenfest am Samstag war sehr gut besucht, und unsere Schützen taten einen guten Dienst beim Eierlaufen, am Kletterturm und beim Lichtpunktschießen.
Der Sonntag war dann der gelungene Abschluss eines schönen Schützenfestes mit dem großen Festumzug durch die Stadt, der Kaffeetafel in der Stadthalle und dem ausgezeichneten rustikalen Abschlussessen am Abend in der Gaststätte „Saustall“ mit Damen, Kindern und Gästen.

 

 

Vogelschießen mit dem 9. Zug am 05.06.2022

Text und Foto: 9. Zug

Vogelschieen

Am Vogelschießen nahmen vom 9. Zug 24 Schützen und vom 6. Zug 10 Schützen teil, das wir wieder auf dem Grundstück von amtierenden Vogelkönig Mark Zierold austragen durften. Vielen Dank für die uneingeschränkte Nutzung seines Refugiums.

Neuer Vogelkönig wurde im fünften Durchgang mit der Startnummer 2 unser Mattes Schwier, der sein Sieg im Anschluss ordentlich feierte. Wir wünschen unserem neuen Vogelkönig alles Gute und eine erfolgreiche Regentschaft.

Anbei das Foto mit dem neuem Vogelkönig im Kreis seiner Nebenschützen die mit Sonderpreisen bedacht wurden, von links Andy Kühne, Olaf Patzer, Egidio Fiore, Vogelmajestät Mattes Schwier, Gerald Wiswedel, Michael Braun und Knut Wegmeyer.

Herzlichen Dank bei den Schützenbrüdern Andy Kühne, Roland Kühne, Stefan Sommerfeld und Tim Winkelmann, die sich als Schießaufsicht und Thekenkräfte verdient gemacht haben.

Weiterhin großen Dank an unseren Sebastian Notbom für die Organisation und Beschaffung der Sonderpreise, bei unserem Julius Sprengel für den Aufbau des Gerüstes und bei Harald Ziebart für die Rolle des Umlagenverwalters.

Für seine großzügige Geldspende möchten wir uns bei Alex Semper sehr herzlich bedanken.

 

Schützenausmarsch, 05.06.2022

Text: Jörg Mayer, Foto Klaus-Dieter Oppermann

 

Zum diesjährigen Schützenausmarsch, der für die Schützen in Gifhorn die Schützenfestzeit einläutet, trat der 6. Zug in guter Mannschaftsstärke mit 15 Schützen um 6:15 Uhr auf dem Schillerplatz an.
Nach dem Umzug durch die Stadt wurde bei sonnigem Sommerwetter auf dem Schützenplatz von den Zügen des USK das Exerzieren geübt, das wir zum Glück in den beiden Jahren Unterbrechung nicht verlernt hatten.

Anschließend folgte das Frühstück in der Stadthalle und danach die Ehrung der Sieger des Kompanievergleichsschießens. Dabei konnte die zweite Kompanie den Wanderpokal erfolgreich verteidigen. Der Ehrenpreis für die höchste Ringzahl in der Kompanie ging an unseren Schützenbruder Lothar Squarr.

Bei der nachfolgenden kleinen Generalversammlung wurden insgesamt fünf Beförderungen für Schützen des 6. Zuges ausgesprochen:

Zu Unteroffizieren befördert wurden:

  • Egidio Fiore
  • Frank Remus
  • Gerrit Siebert.

Zum Feldwebel wurde Christoph Remus befördert.

Oberfeldwebel (Schießgruppe) wurde Jörg Mayer.

DSC 1149 2

 

DSC 1144 2

Für seinen unermüdlichen Einsatz in der Schießgruppe wurde Jörg Mayer zum Oberfeldwebel befördert (Text KDO)

 

Christoph Remus unterstützt das USK Kommando durch seinen Einsatz im Umfeld des Zahlmeisters. Dafür wurde er zum Feldwebel befördert. (Text KDO)

 

 

Nach dem Ausmarsch fanden sich der 6. Zug und der 9. Zug bei unserem Schützenbruder Marc Zierold zum traditionellen Vogelschießen ein.

Sieger und damit Vogelkönig wurde erneut ein Schützenbruder aus dem 9. Zug.

Gute Treffer landeten aus dem 6. Zug unsere Schützenbrüder Ohlaf Patzer und Egidio Fiore und bekamen dafür jeder eine große Mettwurst überreicht.

 

Spargelessen des 6. Zuges, 15.05.2022

Text: Jörg Mayer, Foto Klaus-Dieter Oppermann

DSC 1006k

Unser Schützenbruder Gino nach der Ehrung durch die Zugführung

Bei sonnigem und warmem Wetter fand sich der 6. Zug am Sonntag, den 15. Mai mit 29 Schützen, Damen und Nachwuchs zu unserem diesjährigen Spargelessen in der Gaststätte „Saustall“ am Wittkopsweg in Gifhorn ein.
Zu Schnitzel und Schinken wurde sehr guter Spargel satt gereicht. Nach dem Essen verbrachten wir am Nachmittag noch eine schöne Zeit bei netten Gesprächen und kühlen Getränken.
Unser Zugführer Andreas Böhm ehrte dabei auch zwei unserer Schützenbrüder: Erich Schröder wurde die Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft überreicht. Egidio Fiore erhielt einen Orden des 6. Zuges für seinen jahrelangen treuen Schießeinsatz an den Donnerstagen.

 

Zugpokal, Durchgang Februar 2022

Text: Jörg Mayer, Foto Klaus-Dieter Oppermann

ZgPkl2 2022

 

Der 6. Zug war wieder stark beim Schießen vertreten, und wir konnten an unseren Erfolg aus dem Zugpokal Durchgang Januar im Februar-Durchgang erfolgreich anknüpfen: Erneut belegten wir den 1. Platz, diesmal mit einem 725 Gesamtteiler und konnten den Pokal ein weiteres Mal in Empfang nehmen. Eine klasse Leistung!

Wertung:

1. Thomas Mayer                              48 Teiler

2. Stefan Sommerfeld                    119 Teiler

3. Lothar Squarr                              142 Teiler

4. Jörg Mayer                                  164 Teiler

5. Ohlaf Patzer                                 252 Teiler

 

Frühlingspokal der USK-Schießgruppe, 14.04.2022

Text: Jörg Mayer, Foto Klaus-Dieter Oppermann

Osterpreis2022

 

Beim Schießen um den Frühlingspokal der USK-Schießgruppe war der 6. Zug mit neun Schützen gut vertreten. Dies spiegelte sich auch in den guten Ergebnissen wieder, die Schützen aus unserem Zug dabei erzielten:
Platz 1 mit einem sehr guten 48-Teiler errang unser Schützenbruder Thomas Mayer. Damit ging der Pokal an einen Schützen des 6. Zuges!
Auch der 3. Platz wurde von einem Schützen aus dem 6. Zug belegt: Stefan Sommerfeld konnte sich mit einem guten 119-Teiler über einen der drei österlichen Sachpreise freuen.

Hinweis: Die Teiler für das Frühlingspokalschießen wurden der Wertung des Zugpokals entnommen, um den Schießbetrieb nicht durch eine zusätzliche Werung zu belasten. (KDO)

 

Zugpokal Durchgang Januar 2022

Text: Jörg Mayer, Foto Thomas Mayer

Zugpokal Januar2022 3

 

Der 6. Zug errang nach einer Durststrecke von exakt zehn Jahren erstmals wieder den Zugpokal! Dies machten gute Schießergebnisse unserer Schützen möglich, die zu einem 790 Gesamtteiler führten. Ein Dank gebührt allen Schützen, die teilgenommen und damit diesen Erfolg möglich gemacht haben. Weiter so!

Wertung:
1.  Klaus-Dieter-Oppermann          106 Teiler

2.  Jörg Mayer                                  144 Teiler

3.  Lothar Squarr                              147 Teiler

4.  Andreas Böhm                            156 Teiler

5.  Ohlaf Patzer                                237 Teiler

Zugkönigsschießen des 6. Zuges, 19. März 2022

Text: Jörg Mayer

Zum ersten Zugkönigsschießen nach dreijähriger Corona-Pause fanden sich 12 Schützenbrüder des 6. Zuges am 19. März 2022 im Schießheim ein. Nach einem spannenden Wettkampf wurde ein hervorragendes Abendessen mit Spießbraten und Rouladen serviert. Im Anschluss wurden der neue Zugkönig und die Pokalgewinner proklamiert: Der neue Zugkönig des 6. Zuges heißt Lothar Squarr!

Nachfolgend die Ergebnisse:

 

Zugkönig:
1. Platz          Lothar Squarr                     157 Teiler

2. Platz          Andreas Böhm                   177 Teiler

3. Platz          Hans-Peter Oelmann        327 Teiler

 

Zugpokal:

1. Platz          Stefan Sommerfeld           29 Ring        

2. Platz          Egidio Fiore                         27 Ring

3. Platz          Jörg Mayer                          27 Ring

 

Robert-Mayer-Pokal:

1. Platz          Torsten Kolbe                  28 Ring

2. Platz          Thomas Mayer                   27 Ring

3. Platz          Egidio Fiore                         27 Ring

 

Günther-Hartmann-Pokal:

1. Platz          Egidio Fiore                        28 Ring

2. Platz          Lothar Squarr                     27 Ring

3. Platz          Hans-Peter Oelmann        26 Ring

 

Torsten-Schütz-Pokal:

1. Platz          Andreas Böhm                   79 Teiler

2. Platz          Stefan Sommerfeld           81 Teiler

3. Platz          Thomas Mayer                   92 Teiler

 

Wilfried-Duckstein-Pokal:

1. Platz          Egidio Fiore                        158 Ring

2. Platz          Jörg Mayer                          152 Ring

3. Platz          Lothar Squarr                     151 Ring

 

Generalversammlung des USK, 11. März 2022

Text: Jörg Mayer

Bei der Generalversammlung des USK Gifhorn war der 6. Zug mit insgesamt 12 Schützenbrüdern vertreten. Vor der Versammlung fanden wir uns zu einem kräftigen Abendessen mit Sauerfleisch, Matjes und Bratkartoffeln im Schießheim ein. Danach ging es in die Stadthalle, wo die Versorgung mit kühlen Getränken recht gut lief. Es gab folgende Ehrungen und Auszeichnungen für Schützen aus dem 6. Zug:

40 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund:

Erich Schröder

Dennis Hirsch

25 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund:

Stefan Koch

15 Jahre Mitgliedschaft im Niedersächsischen Sportschützenverband:

Torsten Schütz

Frank Remus (Ehrung aus dem Jahr 2021)

Ehrennadel des Kreisschützenverbandes in Silber:

Ohlaf Patzer

Schießsportliche Auszeichnungen:

Goldene Leistungsnadel des Niedersächsischen Sportschützenverbandes an Jörg Mayer

 

Herbstpokal der USK Schießgruppe

Schießstand, 11.11.2021

Text: Klaus-Dieter Oppermann

beim diesjährigen Herbstpokalschießen war der 6. Zug sehr erfolgreich. Neben dem Poklagewinner Jörg Mayer (82 Teiler) stellten wir auch den 2. Platz in der Einzelwertung. Hier war Lothar Squarr mit einem 93 Teiler erfolgreich.

Herbstmeister

Kleine Generalversammlung

Stadthalle, 02.10.2021

Text: Jörg Mayer

 

Bei der Jahreshauptversammlung und kleinen Generalversammlung des USK Gifhorn in der Stadthalle Gifhorn war der 6. Zug mit 17 Schützenbrüdern anwesend. Nach einem Frühstück fand zunächst die Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Berichten statt. Geehrt wurden aus den Reihen des 6. Zuges:

Peter Oelmann und Willi Heuchert für 40 Jahre Mitgliedschaft im USK

Eckhard Sommerfeld und Frank Remus für 15 Jahre Mitgliedschaft im NSSV

Wolf-Hanno Löwenthal wurde mit der Verdienstnadel des NSSV in Bronze geehrt.

Tobias Schlüsche wurde in den erweiterten Vorstand gewählt, ebenso Christoph Remus.

Im Anschluss gab es ein Mittagessen, auf das dann die kleine Generalversammlung mit einigen Beförderungen folgte. Aus den Reihen des 6. Zuges wurden folgende Schützenbrüder befördert:

DSC00404b DSC00399b

 

 

Tobias Schlüsche zum Leutnant (Fahnengruppe)

Eckhard Sommerfeld zum Obergefreiten

Jürgen Graf zum Gefreiten

Gemeinsamer Imbiss des 6. Zuges in der Gaststätte „Saustall“, 28. August 2021

Nach dem Ende der größten Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie trafen sich zum ersten Mal nach dem Lockdown vom März 2020 insgesamt 20 Schützenbrüder des 6. Zuges in der Gaststätte „Saustall“ am Wittkopsweg in Gifhorn. Dort gab es ein reichhaltiges und leckeres Abendbuffet mit warmen und kalten Speisen. In gemütlicher Runde saßen alle bis in den späten Abend hinein zusammen.

DSC 0462k DSC 0462k
DSC 0462k DSC 0462k

Grünkohlwanderung, 23.02.2020

Text: Jörg Mayer - Fotos: Klaus-Dieter Oppermann

Die diesjährige Grünkohlwanderung führte uns nach Dannenbüttel, wo im dortigen Schützenheim insgesamt 25 Schützenbrüder, Damen und Gäste ein deftiges Grünkohlessen einnahmen. Am Vormittag wurden auf einer Wanderung in der Umgebung bei trotz Dauerregen sehr guter Beteiligung an zwei Spielstationen und mit einer Schätzübung im Schützenheim unsere Grünkohlmajestäten ermittelt. Bei den Damen siegte Margot Hartmann vor Gerda Oelmann und Elke Sommerfeld. Bei den Herren erzielte Egidio Fiore das beste Ergebnis vor Stefan Fischer und Lothar Squarr.

Lustiger Sonntag

Text: Jörg Mayer

Am Lustigen Sonntag, dem traditionellen Abschluss des Gifhorner Schützenfestes, fanden sich 15 Schützenbrüder des 6. Zuges zum Zugkönigfrühstück im Restaurant „La Cafeteria“ ein. Im Anschluss daran traten wir zum Schützenumzug des USK und des BSK durch die Stadt an. Nach der Proklamation der Damenkönigin und des Jungkönigs wurde in der Stadthalle in geselliger Runde gefeiert. Am Abend ging es zum Ausklang für einige von uns noch zum Schützenfest nach Neubokel, wo wir einige schöne Stunden im Festzelt verbrachten.

Schützenfest in Gifhorn, 20. bis 23. Juni 2019

Text: Jörg Mayer

An den Festtagen war der 6. Zug mit mehr als 20 Schützen stets gut vertreten. Nach den Schützenumzügen am Donnerstag und Freitag und den Veranstaltungen in der Stadthalle verbrachten wir den Nachmittag jeweils bei sehr gutem Wetter und mit kühlen Getränken unter den Eichen und im Festzelt beim „Schützen-Wiese“. Auch beim Schützenfestball am Freitagabend war unser Zug mit zahlreichen Gästen in der Stadthalle anwesend, wobei die Runde über den Festplatz mit dem obligatorischen Stopp am Bratwurststand nicht fehlen durfte. Der Höhepunkt des Schützenfestes am Sonntag war dann der große Umzug mit den Gastvereinen bei dem der 6. Zug zusammen mit rund 20 Gästen aus Wilsche mit ihrem König Ralf Melzer und einer Abordnung von 30 Schützinnen und Schützen aus Sieber im Harz mit ihrem König Jörg Mayer sehr stark vertreten war. Zum Abschluss des gelungenen Schützenfestes kehrten wir mit unseren Gästen am Abend zu einem reichhaltigen Abendessen in die Gaststätte „Saustall“ ein.

Säbelputzen, 19. Juni 2019

Text: Jörg Mayer

Bei guter Beteiligung fand am Vorabend des Gifhorner Schützenfestes das Säbelputzen des 6. Zuges in der Gaststätte „Saustall“ statt. Zwei Kapellen von Sankt Barbara aus Peine brachten unseren Offizieren Ständchen.

Schützenfest in Wilsche, 15. Juni 2019

Text: Jörg Mayer

Eine Abordnung aus 6 Schützenbrüdern des 6. Zuges, verstärkt durch Mitglieder der Böllergruppe der Gifhorner Löwen nahm bei sonnigem Wetter am Festumzug in Wilsche teil. Unser Zugmitglied Ralf Melzer wurde am Abend nach spannendem Wettkampf schließlich zum neuen Wilscher Schützenkönig proklamiert.

Vogelschießen

Text: Klaus-Dieter Oppermann

Nach dem Schützenausmarsch verbringen der 9. und der 6. Zug den Nachmittag, um in geselliger Runde den Vogelkönig auszuschießen. Es wird mit einer Armbrust auf einen hölzernen Vogel geschossen (Bild). König wird der, der das letzte Teil des Vogels von der Stange schießt. In diesem Jahr war das Mark Zierold vom 9. Zug.

Beförderungen

Text: Klaus-Dieter Oppermann

Nach dem erfolgreich abgelaufenen Probejahr, wurden unser Zugführer Andreas Böhm und unser Zugfeldwebel Ohlaf Patzer befördert. Das Bild zeigt die Beförderung von Andreas zum Leutnant, Ohlaf wurde im Saal zum Feldwebel befördert.

Spargelessen

Text: Jörg Mayer

Zum diesjährigen Spargelessen fanden sich 21 Schützenbrüder und Damen in der Gaststätte „Saustall“ ein. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen ließen sich alle den Spargel und die von Horst Günther und Jörg Mayer gespendeten Schinken schmecken. Unser Zugführer Andreas Böhm zeichnete in diesem Jahr die Schützenbrüder Klaus- Dieter Oppermann für seine Arbeit an der stets aktuellen Internetseite des Zuges und Stefan Sommerfeld für die gute Organisation unserer Zugveranstaltungen mit einem Orden aus.

Zugkönig 2019

Zugkönig   Zugpokal
Platz Name Teiler Bemerkung   Platz Name Ringe
1 Jörg Mayer 551,1   1 Lothar Squarr 28
2 Lothar Squarr 100,1 Außer Konkurrenz 2 Stefan Sommerfeld 27
3 Egidio Fiore 386,4 Sperre 3 Egidio Fiore 26
 
Günther-Hartmann-Pokal   Robert-Mayer-Pokal
Platz Name Ringe Teiler Platz Name Ringe Teiler
1 Egidio Fiore 28 243,5   1 Horst Günther 28 694,8
2 Lothar Squarr 28 561,7   2 Lothar Squarr 28 781,7
3 Jörg Mayer 28 728,3   3 Erich Schröder 26  
 
Thorsten-Schütz-Pokal   Willfried-Duckstein-Pokal
Platz Name Teiler   Platz Name Ringe  
1 Jürgen Graf 39,0     1 Egidio Fiore 120  
2 Ohlaf Patzer 37,3     2 Jörg Mayer 119  
3 Lothar Squarr 40,6     3 Erich Schröder 113  
 

Grünkohlwanderung

Text: Jörg Mayer

Zu unserer diesjährigen Grünkohlwanderung fanden sich 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Schützenheim in Dannenbüttel ein. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wanderten wir durch Wald und Feldmark. Unterwegs wurden beim Spiel um die Titel des Grünkohlkönigs und der Grünkohlkönigin unsere Fähigkeiten im Präzisionswurf und im Schätzen gefordert, wobei es um die geringste Abweichung in Zentimetern von der Zielvorgabe ging. Nach einem reichhaltigen Grünkohlessen im Schützenheim Dannenbüttel wurden der Grünkohlkönig und die Grünkohlkönigin proklamiert. Grünkohlkönig wurde mit der geringsten Abweichung von 30 cm unser Schützenbruder Klaus-Dieter Oppermann vor Dieter Siebert und Egidio Fiore. Grünkohlkönigin wurde Heidrun Böhm mit einer Abweichung von 37,5 cm vor Heike Siebert und Renate Oppermann.